AES + F in der Galerie Knoll

"Ich sehe tote Menschen..." (Zitat aus "Sixth Sense")

AES+F Galerie Knoll wien


Die Knoll Galerie Wien eröffnet die Saison 2009/10 mit dem noch kaum ausgestellten, jedoch viel diskutierten Projekt „Defile“ der russischen Künstler Gruppe AES+F – Tatiana Arzamasova, Lev Evzovich, Evgeny Svyatsky und Vladimir Fridkes.

Weltweite Bekanntheit erlangten die Künstler mit den Projekten „Action Half Life“ (2004 ausgestellt in der Knoll Galerie Wien) und „Last Riot“ (2007 ausgestellt in der Knoll Galerie Wien und auf der Biennale Venedig im russischen Pavillon).

Ein Vorgeschmack auf „Defile“ bekam das Publikum in Österreich bereits im Frühling auf der Viennafair 2009. Hier wurden zwei Arbeiten aus der insgesamt siebenteiligen Serie präsentiert.


Ausstellungsdauer bis 14.11.2009
Knoll Galerie Wien, Gumpendorfer Straße 18, 1060 Wien

Lesen (& hören) Sie HIER einen Artikel auf Ö über die Künstler und die Ausstellung.
|