Glanz und Glamour: Mit Oliver Hangl 100 Jahre feiern

technisches museum wien

100 Stunden Open Museum: Ein Fest mit Marathoncharakter
4 Nächte lang besondere Unterhaltung:
Mittwoch, 17. Juni 2009, 18.00 Uhr bis Sonntag, 21. Juni 2009, 22.00 Uhr

Vor 100 Jahren, am 20. Juni 1909, legte Kaiser Franz Josef den Grundstein für das Museumsgebäude in der Mariahilfer Straße (Mariahilfer Straße 212, 1140 Wien) in unmittelbarer Nähe zum Schloss Schönbrunn. Vor 10 Jahren, am 17. Juni 1999, wurde das Technische Museum Wien nach Umbau und Neugestaltung wiedereröffnet.

Special Tipp für den 17. Juni, 20 Uhr: Glanz und Glamour - vollautomatisch
oliver hangl riesenmaschine
© Oliver Hangl

Eine elektronische Riesenmaschine ist die Hauptfigur der Live-Performance von Oliver Hangl. Mit ihr tritt der Künstler in szenischen Dialog und inszeniert dabei das angeblich Nutzlose eindrucksvoll als Star. Hantierende Schweißtechniker begleiten den Revueakt im Hintergrund. Sie verhelfen der Maschine zu scheinbar unendlichem Wachstum.


Diese Einzelteile sind ausrangierte Objekte, die in keinem Haushalt mehr Verwendung finden und die das Museum speziell mit einem Aufruf gesammelt hat. Als Teil des gigantischen Kunstwerkes erhalten sie nun neue Strahlkraft. Derartige Realitätsbrüche und Verschiebungen in Funktionssystemen wie Alltag und Kunst beschäftigen Oliver Hangl in vielen seiner Arbeiten.
Die Performance findet in Kooperation mit der Schweißtechnischen Zentralanstalt statt.
|