Meisterwerke berühmter Leica Fotografen

Ein Grund, nach München zu fahren...

ulrich mack leica fotografen münchen
© Ulrich Mack

Keine andere Kamera hat die Fotografie so nachhaltig beeinflusst wie die Leica. Da die kleine und leichte Kamera schnell zu bedienen war, erlaubte sie erstmals große Spontaneität und prägte so den modernen Fotojournalismus. Die Ausstellung mit Meisterwerken berühmter Leica Fotografen erinnert an den Unternehmer und Wegbereiter der Leica, Ernst Leitz II. Aus der Sammlung seines Enkels Knut Kühn-Leitz stammen die 80 Fotografien, zu denen Aufnahmen von Alfred Eisenstadt, Henri Cartier-Bresson, Elliott Erwitt, Will McBride, Barbara Klemm, Inge Morath, Ulrich Mack, Robert Lebeck und Sebastião Salgado ebenso zählen wie historische Bilder von Erich Salomon und Paul Wolff.

Alle Infos zur Ausstellung im Amerika Haus, Karolinenplatz 3, 80333 München, noch zu sehen bis 2. Dezember 2009.
|