Fotograf Yang Yankang gewinnt Henri-Nannen-Preis

henri nannen preis 2009
Der Henri Nannen Preis 2009 wird verliehen an Katja Thimm (Reportage), Beat Balzli, Jochen Brenner, Klaus Brinkbäumer, Ullrich Fichtner, Hauke Goos, Ralf Hoppe, Frank Hornig und Ansbert Kneip (Dokumentation), Melanie Bergermann (Investigation), Oliver Maria Schmitt (Humor) und den Fotografen Yang Yankang (Fotoreportage). Ebenfalls ausgezeichnet werden vom Verlagshaus Gruner + Jahr und stern Jürgen Leinemann für sein Lebenswerk und Robert Ménard für seinen Einsatz für die Pressefreiheit.

Der Fotograf Yang Yankang, bereits 2005 mit einem Henri Nannen Preis ausgezeichnet, ist auch dieses Jahr wieder Preisträger in der Kategorie „Beste fotografische Autorenleistung“. Die Fotojury war beeindruckt von der Ausdruckskraft und archaischen Poesie der Schwarz-Weiß-Bilder, mit denen Yang Yangkang in einer von „Geo“ gedruckten Fotostrecke mit dem Titel „Die starke Kraft des Glaubens“ den Formenreichtum und die spirituelle Stärke des tibetischen Buddhismus dokumentiert hat. Mehr über Yang Yankang HIER.

Yang Yankang
© Yang Yankang. Die starke Kraft des Glaubens
Erschienen in GEO am 24. April 2008
|