BOHNCHANG KOO „PURITY“

bohnchangkoo
San Gimignano, Italien, 1983

BOHNCHANG KOO „PURITY“
Vernissage am Mittwoch, 6. Mai 2009 um 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer 7. Mai - 3. Juli 2009

1979 verließ Bohnchang Koo Seoul, um in Hamburg Kunst zu studieren.
Dort lebte er sechs Jahre bis zu seiner Rückkehr nach Korea. Deutschland war in vieler Hinsicht für ihn von großer Bedeutung, er entdeckte eine neue Kultur und dabei auch eine neue Ausdrucksweise. (...) Die Portraits von Menschen und Dörfern Europas, die an Cartier Bressons beste Bilder erinnern, zeigen eine scharfsinnige visuelle Sensibilität und eine markante Ausdrucksweise. Das Auge des Künstlers erfasst Formen, Farben und Texturen und verwandelt dabei alltägliche Momente in ausdrucksvolle Bilder. Lesen Sie mehr...

galerie raum mit licht
GUSTAV AMMERER, Kaiserstraße 32, 1070 Wien
|