Falls Fotografen verloren gehen..

Dont´geht lost, photographers!

Quelle: heise.de

europakarte

Zeigt das Foto einen Laubfrosch, kann die Geoinformation Aufschluss geben, ob es sich um den Europäischen, Chinesischen oder Kleinasiatischen handelte.



Ortung muss sein: Geräte und Software, um Fotos mit Geodaten zu bestücken

Kameras, Fotohandys und Zusatzgeräte zeichnen Geoinformationen auf, um Digitalfotos einen Ortsstempel aufzudrücken. Bildverwaltungen und Webportale nutzen diese Daten, um den Aufnahmeort eines Fotos grafisch aufzubereiten. Das Geotag könnte zum zentralen Universalmittel in der Fotoverwaltung werden – vergleichbar mit dem EXIF-Datum.

Fotoverwaltung wird angesichts wachsender Bilderberge immer wichtiger. Wer aber will tagelang Schlagwörter zu Ereignissen, Personen und Orten manuell eintragen? (...) Geotags beantworten Fragen aller Art. Die zentrale: Welches Motiv zeigt ein Foto? Bei der Notre Dame ist das leicht aus dem Gedächtnis beantwortet, bei einem norddeutschen Fachwerkhaus nicht: Steht es in Hannover? Braunschweig? Hameln? Die zweite interessante Frage lautet: Wo befand sich der Fotograf – an der Süd- oder an der Nordseite des Motivs? Schließlich kann ein Geotag auch zu Bestimmungen ganz anderer Art herangezogen werden.

Mehr darüber erfahren!
|

Michael Gradias: Nikon D3000

Na, ist das was für die Nikonistas?

Quelle: fotointern.ch

nikon D3000

Aus der Nikon D5000 entwickelt und auf die Einsteiger-Zielgruppe ausgerichtet, bezieht die Nikon D3000 eine klare Position im gegenwärtigen Kameramarkt. Jetzt kommt das Buch dazu. Von Nikon-Spezialist Michael Gradias, der sich keine Nikon-Kamera entgehen lässt und als wahrscheinlich bester Nikon-Buchautor im deutschen Sprachraum gilt. Mit dabei: Eine praktische Klappkarte mit allen technischen Informationen.


Michael Gradias: Nikon D3000
Verlag Markt+Technik
293 Seiten, Hardcover
mit 12-seitiger, wetterfester Klappkarte

Weiterlesen...


|

PROFIFOTO goes video

PROFIFOTO, das deutsche Magazin für professionelle Fotografie, hat einige Videos ins Netz gestellt. 3 Kategorien gibt es: "TURORIAL - Lassen Sie sich Technik erklären", "MAKING-OF - Schauen Sie den Profis beim Machen zu" und PRODUKTVIDEOS. Reinklicken!

Quelle:
profifoto.de

profifoto magazin für professionelle fotografie

|

Photoshop Convention @ München

Es lohnt, nach München zu reisen...

Quelle: profifoto.de

Am 26. und 27. November geht die Photoshop Convention in München in die dritte Runde. Das Forum für Kenner und Könner in Sachen Bildbearbeitung bietet einen fachlichen Austausch auf hohem Niveau mit einem attraktiven Vortragsprogramm. Die zahlreichen Dozenten zeigen die neuesten Tricks ihrer ganz persönlichen Pixel-Magie und Sie können dabei sein. ProfiFoto sponsert Ihren Messebesuch mit einem kostenfreien Ticket.


HIER gibt´s mehr Infos dazu! http://www.photoshop-convention.de/
|

Die Kamera fürs Leben...

Vergessen Sie Leica, Nikon oder Canon - HIER kommt die ultimative Kamera fürs Leben. Immer auf dem Bauch, immer dabei. Fotografiert ohne Ihr Zutun alles, was Sie (bezw. Ihre Bauchmitte!) sehen.

Gefunden bei photoscala.de

sensecam vicon

Eine Kamera fürs Leben. Vicons SenseCam ist eine tragbare Kamera (640x480 Pixel), die automatisch Fotos macht; ohne Sucher und Display aber mit Superweitwinkel zeichnet sie das Leben ihres Trägers auf. Sensoren für sichtbares Licht und Infrarot, für Außen- und Körpertemperatur erfassen Änderungen und davon abhängig löst die Kamera aus. Über 30.000 Fotos passen in den internen Speicher.

|

Google Analytics für Fotografen

Ist das interessant für die FotografInnen da draußen...?

Quelle: pdnpulse.com

Free Report: Google Analytics for Photographers

googly analytics photo shelter

Photographers who market themselves online can take advantage of a bunch of free tools to learn how people use their Web sites. Web traffic isn't everything, but knowing how people use your site can be valuable in making marketing decisions.To that end, PhotoShelter, an online services company for photographers, has just released a free PDF report about how photographers can make the most of Google Analytics. The report is free in exchange for giving PhotoShelter your e-mail address. You can download it here.

|

Lernen mit dem iPhone & Nikon

nikon iphone

Nikon has introduced the 'Learn & Explore' app for Apple's iPhone in collaboration with the 'interactive agency' Molecular. Currently available only to US customers, the app gives photo enthusiasts access to images, video lectures and audio commentary from the company's website and enables them to read and bookmark articles from the Nikon World magazine. It is available for download from the Apple App Store. Weiterlesen!

|

Seminar Colormanagement & Farbkalibration

colormanagement

Die Farbprobleme Ihrer Geräte sind einfach und schnell lösbar! In nur 6 Stunden erlernen Sie in unserem gut strukturierten und sehr einfach verständlichen Seminar, wie Sie Daten sicher weitergeben und Ihre Geräte farblich in den Griff bekommen.

Setzen Sie das erlernte Wissen sofort um: Der Seminarpreis wird auf den Kauf einer beliebigen X-Rite Lösung angerechnet! Entscheiden Sie sich zwischen einem Eye-One Display 2 oder einer umfangreicheren Lösung wie dem ColorMunki !

Details: Das Seminar teilt sich in 3 Bereiche auf: Basiswissen zur Farbe & Kalibrierung, Grundlagen der Gerätekalibrierung und Praktisches Arbeiten. Sie erlernen die Grundlagen zur Farbe in Foto, Monitor und Druck, lernen, wie die Kalibrierung funktioniert und wie Sie sie in Ihrer täglichen Praxis sicher anwenden und farbverbindliche Dateien weitergeben.

Die Teilnehmerzahl ist im Sinne einer optimalen Workshop-Gestaltung begrenzt, es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.

Referent: Ron Krell

Workshop-Gebühr: 149,- €

Veranstaltungsort: Holiday Inn Vienna-South, Hertha-Firnberg-Strasse 5 , A-1100 Vienna
Termin: 11. November 2009 von 12.00 - 18.00 Uhr

anmeldung

|

Bewegte Bilder für Magazine?

So sieht heute ein Shooting für ein Magazin, hier das Outdoor Magazin, aus. Bei der Cover-Produktion für das Oktober-Heft der Zeitschrift Outside Magazine geht der Fotograf Alexx Henry einen innovativen Weg: Gleichzeitig zu den Fotoaufnahmen wird ein Video-Clip gedreht. Mit bewegten Bilder lassen sich die Emotionen und das Lebensgefühl noch besser vermitteln, so argumentiert er. Besonders interessant sind die Ausblicke, die im zweiten Teil des Videos aufgezeigt werden: Plakat-Wände... (Quelle: wikio.de)

outdoor magazine alexx henry
(Draufklicken & abspielen)

Photographer Alexx Henry and his team show you how a magazine might look in the not-so-distant future with the October cover and spread for Outside Magazine. In this video, Alexx Henry takes you through the creation of the Living portrait of the triathlete Chris Lieto photographed using the revolutionary Red One cinema camera and the 5d Mark II.


|

Gaaaaaaanz laaaange Webcambilder!

Als ob man selbst dort ist... Tolle 360° Kamera, erstmals auf der Salon de la Photo in Paris präsentiert, wow!

roundshot panormaic camera
Roundshot Livecam Val d'Isère

Der Schweizer Kamerahersteller Seitz Phototechnik AG hatte am Salon de la Photo in Paris erstmals die neue Roundshot Livecam D2 HD im Einsatz, um Livebilder von der Messe direkt im Internet zu zeigen. Die Kamera schafft ein nahtloses Panorama von bis zu 66 Millionen Pixeln in wenigen Sekunden. Mit einer zweifachen «Full-HD» Auflösung, einer ausgezeichneten Bildqualität sowie weit reichenden Funktionen (Archiv, Ecard, Zoom, Zeitraffer, Hotspots, Wetterdaten, Vollbild-Anzeige) ist die neue Kamera optimal für alle prakischen Einsätze ausgestattet. Weiterlesen auf fotointern.ch.
|

Sie haben ein iPhone und entwickeln in der Dunkelkammer?

Analoge Technik fürs digitale iPhone... fotostrada kennt sich nicht aus, aber vielleicht die analogen "wir-sitzen-in-der-Dunkelkammer-Entwickler"....?

iPhone_
Draufklicken.... (bevor Sie in die Dunkelkammer gehen...)

The Massive Dev Chart for iPhone and iPod touch combines a huge and well-known database of black and white film development times from http://www.digitaltruth.com with an easy to use multi phase timer that helps you manage your black and white film development process consistently and effortlessly.


|

Der "Color Checker"

Technikzeugs von Andreas Klinger - danke.
ColorChecker - haben FotografInnen immer gerne dabei, weil klein & handlich & günstig.


color checker

RAW - FARBEN OHNE GRENZEN
Farbkontrolle und Kreativität von der Aufnahme zur Bearbeitung
Vereinen Sie die Funktionen von ColorChecker Passport und den Adobe® Imaging-Produkten, um im Raw-Workflow die benötigte Nachbearbeitungszeit zu verringern und gleichzeitig die Bildqualität zu verbessern. Erfassen Sie Farben schnell und problemlos, und optimieren Sie Ihre Porträts und Landschaftsaufnahmen. So haben Sie Ihre Farben immer unter Kontrolle - von der Aufnahme zur Bearbeitung.

Mehr Infos über den Checker HIER!
|

Ohne diese beiden Herren gäb´s keine Digitalkameras!

nobel_preis
Eine Aufnahme aus dem Jahr 1974 zeigt die beiden US-Forscher Willard Boyle (l) und George Smith (r) an einem Versuchsaufbau mit einem CCD-Sensor. (Foto: picture-alliance/ dpa)

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an drei Forscher, die Digitalkameras und die schnelle Kommunikation über Glasfasern ermöglichten. Der gebürtige Chinese Charles Kao mit britischer und amerikanischer Staatsbürgerschaft legte die Grundlagen für die rasend schnelle Datenleitung über Glasfasern und erhält dafür eine Hälfte des Preises. Die Arbeiten des US-Forschers George Smith und von Willard Boyle, der amerikanischer und kanadischer Staatsbürger ist, führten zu lichtempfindlichen CCD-Chips in Digitalkameras, Scannern oder Faxgeräten. Sie teilen sich die zweite Hälfte des Preisgeldes von knapp einer Million Euro (zehn Millionen Schwedische Kronen). Weiterlesen...


Quelle: tagesschau.de
|

VARIO SV - Normlicht-Leuchttisch zu verkaufen

Regina Anzenberger verkauft einen Leuchttisch und fotostrada informiert gerne davon:


Verkaufe JUST VARIO SV - Normlicht-Leuchttisch

Normlicht-Leuchttisch für normgerechte Diabetrachtung mit 5000 K. Gleichmäßige Ausleuchtung und hohe Lichtausbeute. Farbneutrale 6 mm Antireflex-Acrylglasscheibe. Standardmäßig stufenlos dimmbar 500 - 5000 Lux, mit elektronischen Vorschaltgeräten. Stufenlose Höhenverstellung mit Gasfedertechnik 83 - 114 cm Schrägverstellung 85° Electronic Dimmer Elektronische Vorschaltgeräte Leuchtfläche 93 x 116 Außenmaß 100 x 123 Neuwert 2680,- Euro. VB Euro 1200,- Bei Interesse bitte kontaktieren: Regina Maria Anzenberger, Zeinlhofergasse 7, 1050 Wien, Tel 587 82 51

|

Live-Internetübertragung LEICA am 9.9.09 um 9 Uhr

Sollten Sie morgen NICHT heiraten (es ist ja der 09.09.2009), dann haben Sie ja Zeit, DAS hier anzusehen...

Quelle: www.fotointern.ch

leica live internet
(klicken & sehen)

Leica hat mit seinen hochwertigen Kameras und Objektiven immer wieder Geschichte geschrieben. Dabei wurden und werden alle Innovationen und Entwicklungen in der langen Unternehmensgeschichte an einem einzigen Maßstab gemessen: Kompromisslose Qualität für ein unverwechselbares perfektes Bild. Seien Sie jetzt dabei, wenn Leica ein neues Kapitel in der Fotografie aufschlägt.

Seien Sie am 9. September bei der Live-Internetübertragung dabei und werden Sie Zeuge der Enthüllung der nächsten Generation von Leica-Kameras.

P.S. Falls Sie der Liveschaltung nicht beiwohnen können oder die Details später nachlesen wollen, finden Sie die Neuheit ab 15:15 Uhr auf www.fotointern.ch.



|

NIKON D3x gewinnt EISA Award 2009

Damit´s net heißt, ich bin technikfeindlich ;-)

nikon d3x eisa award 2009
Quelle: photography-ranking.de

Nikons Spitzenmodell unter den digitalen Spiegelreflexkameras, die D3X, hat in der Kategorie »European Professional Camera 2009-2010« den renommierten EISA Award gewonnen.

Jedes Jahr nominiert die EISA (European Imaging and Sound Association) die besten Produkte aus verschiedenen Kategorien der audiovisuellen Technologie, die in den zwölf vorangegangenen Monaten vorgestellt worden sind. Entscheidend für die Nominierung sind modernste Technologie, die Bandbreite kreativer Funktionen, Design, Ergonomie sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Auszeichnung wird durch eine Jury vergeben, der über 50 bekannte Audio-, Video- und Fotomagazine aus 20 europäischen Ländern angehören. Hier weiterlesen...
|

Foto-Geek or not, that´s the question...

Freitag eignet sich hervorragend für solch´ Sinnvolles.... ;-)
Wie diesen Test: Bist du ein Foto-Geek?fotografen fotografieren
© rbrands

lens flare blog
(Quelle: lens-flare.de)

1. Objektive mit einem Kaufpreis unter 1.000 Euro empfindest du als billig.
2. Du bist der beste Kunde des Computerhändlers. So viele Festplatten wie an dich verkauft er an niemanden.
3. Tauchst du auf einer Party ohne Kamera auf, wirst du von allen befragt warum das so ist.
4. Für den Urlaub verzichtest du zu Gunsten deiner Fotoausrüstung auf wichtige Kleidungsstücke.
5. Fotos, die ohne ferngesteuerte Blitze entstanden sind, findest du langweilig.
6. Wenn du deine Kamera zur Wartung oder Reparatur weggeben musst, gehts dir nicht gut.
7. Betrachtest du ein “ganz normales” Urlaubsfoto, findest du mehr als drei Mängel.
8. Für den Tierparkbesuch brauchst du mindestens ein Einbeinstativ plus Monster-Tele.
9. Um deinem Hobby zu frönen, riskierst du schon mal einen Streit mit dem Partner.
10. Trotz schönem Wetter stellst du Bilder online, twitterst und bloggst und verbringst so ne Menge Zeit im Haus, statt im Freien.

Die Auswertung gibt´s hier...
|

I CAPTURE TIME: Adam Magyar

Wunderschöne Bilder, Zeit (er)streckt sich über die Fotos. Der Fotograf Adam Magyar hat selbst eine (digitale Slit)-Kamera gebaut, mit der er diese Bilder macht. SO ist Technik sinnvoll...

adam magyar urban flow
Small detail from the Urban Flow series of scanner-time-lapsed photos © by Adam Magyar
Detail of #1075 (2008), London, recorded time: 46 seconds, full image size: 26 x 240 cm

Quelle: www.lensculture.com

Hungarian-born artist Adam Magyar (now living in Berlin) creates magical, long, thin, stretchy images that look like parades of people all moving in the same direction. The technique behind the images is almost as interesting as the wonderful images themselves. Magyar, a former computer programmer, designed and built his own slit-scan camera that connects to his laptop and stitches together several hundred individual one-pixel-wide vertical scans of busy urban streets to create the illusion of a panoramic snapshot with slight fun-house-mirror distortions.


HIER weiterlesen...
|

Abenteuer Fotografie - look, listen, podcast!

Lernen von den Profis. Der Kölner Fotograf Ronald Biallas macht´s vor und stellt seine Kenntnisse als podcast ins Netz. Tolle Idee, hier kann man viel lernen!

podcast_biallas_koelnvideotutorials biallasfotostudio biallas podcast
|

500-Megapixel-Kamera holt Sterne vom Himmel

(Echte Stars sind im All, und nicht auf der Bühne...)

decam uni bonn
Decam ermöglicht Entdeckung neuer Himmelskörper
(Foto: pixelio.de/Carsten Przygoda)

Uni Bonn liefert hochpräzisen Kameraverschluss

Eine Forschergruppe an der Universität Bonn hat einen speziellen Kameraverschluss entwickelt. Der haustürgroße Shutter soll im nächsten Jahr in der weltgrößten Kamera für astronomische Zwecke zum Einsatz kommen. Hightech-Komponenten wie diese sorgen dann bei einer Auflösung von 500 Megapixel für präzise Aufnahmen. Die technische Arbeitsgruppe vom Argelander-Institut für Astronomie (AIfA wird so einen gewichtigen Beitrag bei der Suche nach neuen Hinweisen für Dunkle Energie leisten. Durch Abfotografieren eines Großteils des Himmels sollen neue Himmelsobjekte und Galaxien entdeckt werden.
ALLES darüber lesen... (Quelle: pressetext.at)
|

Wikipedia Fotoworkshop in Nürnberg

(Quelle: http://botic.antville.org/), Philipp Naderer

11.–13. September 2009 in Nürnberg

wikipedia fotoworkshop

Der 5. Fotografen-Workshop ist das erneute Treffen der Fotografen der deutschsprachigen Wikipedia, um gemeinsam auszuschwärmen, Fotos zu machen und voneinander zu lernen. Ein Schwerpunkt soll auf wikipediaspezifischen Themen wie Bildaufbereitung, Bildlizenzen, Zulässige Nachbearbeitungen und Nutzung der Commons liegen.Zu dem Workshop sind alle eingeladen, die bildschaffend, bildbearbeitend oder bildrechtverwaltend an einem der Wikimedia-Projekte mitarbeiten.


|

Schön & praktisch: Shootsac - ich liebe sie!

Vielleicht liegt´s daran, daß ich eine Frau bin, aber ich LIEBE Taschen (nicht Schuhe!).

Kamerataschen ganz besonders, und wenn sie so schön und so individuell sind, wie diese hier, dann HABEN WOLLEN. Vielleicht bekommen wir Rabatt, wenn wir mehrere Besteller sind? Der/die erste Besteller, der sich bei mir meldet, bekommt ein Geschenk - von mir!
P.S. Es gibt auch tolle Shootsacs für Männer... Klickt euch mal durch!


shootsac 1 shootsac 2

It's not just another camera bag. Shootsac by Jessica Claire is the first lens bag designed to pick up where your camera bag leaves off. Pack your camera bag for transporting, load your Shootsac for shooting. Lenses, batteries, flashcards & necessities are comfortably at your fingertips. Can a camera bag really change the way you shoot? Shootsac can.

|

Gaaaanz laaangsamer Spiegel

Heut´ ist ein guter Tag für TECHNIK - hier kommt noch etwas...

Here’s a vid of the 5D shutter in slow motion. Apparently shot at 2000fps using a Phantom HD.



canon in slow motion shutter
(click & play)

Quelle: picspack alles fürs auge
|

Aufblasbare Kameratasche

petrol aufblasbare kameratasche
Petrol™ hat sich mit der PIAB erneut als innovativer Spezialist im Bereich Kameraschutz bewiesen. Die innovative Tasche PIAB ist in einem kompakten Nylonbeutel – Maße: 35 cm, L x 24 cm, B x 14,5 cm H – verpackt, um den problemlosen Transport durch die Flugsicherheitskontrollen und ein leichtes Boarding zu gewährleisten. Im Flugzeug stellt der Fotograf seine Kamera in die Tasche und bläst in das Ventil, um den im Inneren der Tasche integrierten Schlauch aufzublasen. Die Kamera ist sofort von einem schützenden Luftkissen umgeben und kann im Gepäckfach verstaut werden, geschützt vor Beschädigung durch anderes Gepäck während des Fluges.
HIER alles darüber lesen (Quelle: Photopresse.de)

www.petrolbags.com
|

LEICA S2 - Wunderkind?

fotostrada hat schon ein paar Fotografen belauscht, die über diese Kamera gesprochen haben...

leica s2
Photos © Dan Havlik/ pdngearguide.com - hier weiterlesen!
Hier ist die offizielle Seite der Leica S2 - mit Bildern vom ersten Shooting.

"Lots of people don't even know it exists yet," he said. "And maybe there are some customers out there who haven't owned a Leica before and when they see this camera, it just might be the perfect fit for photographers looking to find an edge against the competition in terms of image quality."Though pricing has still not been set, some Leica observers expect the S2 to sell for approximately $20,000.

|

Fotografen in der Nacht...

gepard in der nacht
Wer Geparden grün schimmernd sehen möchte, muß zu Nachtsichtgeräten greifen!

Nachtsichtgerät für Canons Spiegelreflexkameras: Objektivadapter sorgt für Nachtsicht

Electrophysics hat ein Nachtsichtmodul für Spiegelreflexkameras von Canon vorgestellt. Das Modul wird zwischen Kamera und ein beliebiges Objektiv geschraubt und bezieht seinen Betriebsstrom vom Kamerakku selbst.

Wer mehr darüber wissen möchte, liest HIER weiter! (Quelle: golem.de)
|

Fly me to the moon.. Hasselblad macht´s möglich!

hasselblad kennedy space center

Tolle Idee!

(Quelle: fotointern.ch)

Hasselblad feiert die Mondlandung vor 40 Jahren, bei welcher Hasselblad-Kameras im Einsatz waren, auf besondere Weise: Wer zwischen dem 1. Juli und dem 21. August 2009 eine H3Dll-50 oder eine H3Dll-60 kauft, kann zwischen dem 24. und 26. September 2009 kostenlos zum NASA Kennedy Space Center in Florida, USA reisen. Im Rahmen der Veranstaltungen haben die Gäste Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit bekannten professionellen Fotografen, Industrie-Insidern und Journalisten. Darüber hinaus werden sie an einem Gala-Dinner mit einer Präsentation der Mondfotografie von Buzz Aldrin sowie an einer kompakten Hasselblad Universitäts Schulung und Seminaren und anderen Aktivitäten teilnehmen, die Fotografen helfen sollen, mit ihrer Hasselblad Ausrüstung optimale Bilder zu machen. Hier alles darüber lesen!

Hasselblad - Joins us at the Kennedy Space Center
|

Kameras zum Anziehen...

kamera stricken kamera stricken kamera stricken kamera stricken

Liebling, ich brauch´ eine neue Kamera. Na gut, mein Schatz, ich strick dir schnell mal eine!


Forscher am Massachusetts Institute of Technology haben eine lichtempfindliche Textilfaser entwickelt. Zu einem Gewebe zusammengefügt fungiert sie als einfache Kamera. Ein Team um den Materialwissenschaftler Yoel Fink vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) beschreibt in der aktuellen Ausgabe des von der American Chemical Society herausgegebenen Fachmagazins Nano Letters eine von ihm entwickelte Faser aus einem durchsichtigen Kunststoff, aus der Kameras zum Anziehen hergestellt werden können.

Eine mögliche Anwendung sehen die Entwickler im militärischen Bereich: Ein Soldat, der eine Uniform aus den von ihnen entwickelten Fasern trüge, wüsste immer, was hinter ihm vorgeht. Ein Vorteil einer Anziehkamera sei, dass sie auch dann noch arbeite, wenn sie an einer Stelle beschädigt sei.


Quelle: www.golem.de, hier weiterlesen! (Strickanleitung...?)
|

Die Druckmaschine als Dunkelkammer

Einzigartige Fotografien in der Print Media Academy (Quelle: www.printernet.at)

dieter kirchner jim rakete skia fotografie
Foto: (Quelle: Horst Moser): Der Fotokünstler Jim Rakete (rechts) und Dieter Kirchner (links) signieren ein Exponat, gedruckt im Skia-Verfahren auf einer Speedmaster XL 105, für die Ausstellung in der Heidelberger der Print Media Academy.
High Definition Skia Photography (HDSP) heißt ein neues revolutionäres Druckverfahren, mit dem sich Fotodrucke in bisher nicht erreichter Qualität auf herkömmlichem Offsetpapier erzeugen lassen, und das auch feinste Strukturen und Details in das Auge des Betrachters rückt. Mit der neuen Technologie, die direkt am Negativ, dem skiagraphischen Bild ansetzt, entstehen Fotografien, die nie eine Dunkelkammer gesehen haben.

„Als die ersten Skia Photography Prints von Dieter Appelt „Das Feld“ aus der Speedmaster XL 105 das Normlicht erblickten, wusste ich sofort, dass es die fotografischen Bilder waren, von denen ich mein ganzes Leben geträumt hatte. Nie habe ich diese Tiefenzeichnung und diesen Tonreichtum vorher gesehen. Und alle meine fotografischen Freunde waren fasziniert. Ich wusste immer, dass der Druckprozess eines Tages die Qualität des Fotopapiers übertreffen und die Grenze der Bildwahrnehmung unseres Gehirns erreichen wird. Damit ist die Druckmaschine zur Dunkelkammer geworden“, so Dieter Kirchner.

Weiterlesen...

Vom 20. bis 24. Juli 2009 zeigen der Erfinder von HSDP, Dieter Kirchner, und Heidelberg rund 50 Fotografien in der Heidelberger Print Media Academy. Zu sehen sind Kunstwerke namhafter Fotografen wie Dieter Appelt, Manfred Hamm, Ulrich Mack und Jim Rakete, die alle nach dem HDSP-Verfahren hergestellt worden sind.
|

The Final Countdown - die letzten 100

POLAROID 500 Film 01-12/2001-2007
Ultimate stock of expired, cool stored and tested Polaroid 500 film. Extremely limited stock, therefore a limited order quantity of 5 packs per customer.

polaroid 500 captiva

Kaufen Kaufen Kaufen: HIER!

Original Polaroid 500 film
Simply your last chance to taste the Junior of the Plolaroid family. Strictly limited to 5 packs per order. Carefully tested and handselected. Expire dates of the films will be variable, within the range of 2007 to 2001). Sale has started already...

nurmehr94

|

Don´t get lost - take an Apple with you!

wien stadtplan iphone

Nicht nur auf der fotostrada kann man verloren gehen, auch im Wald ist es gefährlich, wie wir erst unlängst von der Fotograefin Astrid Bartl erfahren konnten (as we learned @ facebook: she and her son got lost in the woods, was saved by a forester...).


Um diesem Spott zu entgehen, hat das iPhone nun einen (Stadt)Plan integriert. Im Wald klappt´s noch nicht, aber wird schon noch werden... ;-)


Andreas Klinger ließ uns diese Info zukommen - Danke!

Und hier geht´s zur kompletten Info...


|

Inside a digital camera

Von www.dunkelkammerartistik.de kommt ein schöner technischer Link. Sonst ist ja fotostrada nicht so technisch interessiert, aber das hier ist schön und kontemplativ...

inside digital camera

This is a fly-through of an X-ray CT scan of a digital camera. This shows the incredible detail that can be seen in modern microfocus CT scans. The 3D model was generated from 3000 separate X-ray images taken during a single 360 degree rotation. The scan took 50 minutes to acquire the images and 15 to build the volume.

|

It´s new - it´s now - it´s Flash Cube!

Liebe DigitalfotografInnen, so war das früher - in der Steinzeit - mit dem Blitzen. „Flashcubes“ von Kodak war das Zauberwort. Man beachte den „wegspringenden“ Blitz.. Kann das Eure Digitale auch...? Ob man dabei selber immer so hüpfen mußte, ist leider nicht überliefert....

It´s new - it´s now - it´s Flash Cube!


Kodak Instamatic Commercial

kodak instamatic flas cubes
(Danke, lieber Andreas Klinger, für diesen Tipp. SO mag ich Technik...)

|

Slow down... High Speed Kamera und Andy Baum

An alle Gestressten, Wochenendwunschkandidaten und Übermüdeten:

1.) Das Video mit dem Vogel anklicken - dann 2.) ein neues Fenster öffnen, 3.) diesen LINK anklicken (Andy Baum „Slow down“) - und 4.) chill out... it works! Weekend is coming, I promise!

high speed camera humming bird

Für technisch Interessierte - ja, das ist eine ganz tolle High Speed Kamera - hier weiterlesen (Quelle: wired.com)
|

Fotografen, lernt´s was Gscheits!

Vergessen Sie Fotoschulen, Akademien, Universitäten, Workshops oder Tutorien... DAS hier sind die Regeln der Fotografie. Der lettische Fotograf Ivars Gravleijs stellte sie auf...
LOOK, LOOK AGAIN, AND LEARN!

Quelle: THE GAWNO MAGAZINE. Klicken Sie hier drauf, wenn Sie ALLES über die Fotografie lernen wollen.

78 Photography Rules for Complete Idiots

rules1rules2rules3

|

50 Millionen Bilder gerettet!

Quelle: photo presse online news

Die Sygma Preservation and Access Facility, Höhepunkt von mehr als fünf Jahren Arbeit, stellt sicher, dass die 50 Millionen Negative, Abzüge, Farbdiapositive und Kontaktbögen sorgfältig konserviert werden und gleichzeitig problemlos für Fotografen, Rechercheure, Ikonografen, Historiker sowie Fotoeditoren und Art-Direktoren zur Recherche und Wiederentdeckung von Bildern zugänglich sind. Lesen Sie hier weiter...

corbis Sygma Preservation and Access Facility
Eine Editorin schaut durch die Dias und Bilder im Sygma-Archiv, © Yann Dejardin/Corbis

>> 800 Quadratmeter
>> 7000 Regalmeter
>> temperatur- und feuchtigkeitsregulierte, luftdichte Umgebung mit modernsten Brandschutz- und Sicherheitsvorrichtungen
>> feuchtigkeitsregulierte Kühllagerung bei minus 20 °C
>> Ohne Bill Gates, den Gründer von Corbis, der in das Projekt involviert war und in es investiert hat, wäre eine solche Form der Konservierung sicher nicht möglich.

(Hier gibt´s mehr Bilder von der Präsentation und vor allem den Räumen, Quelle: slanted.de)
|

Im Land der aufgehenden Sonne stand der Olymp

Wie der Olymp entstand und zu Olympus wurde - die Erfolgsgeschichte begann vor 90 Jahren

Quelle: verlag für fotografie und digital imaging
Takeshi Yamashita olympus

Die Erfolgsgeschichte von Olympus begann mit Takeshi Yamashita (Foto) und seiner Idee, in Japan hochwertige Mikroskope zu produzieren. Im Alter von 30 Jahren und sechs Monate nach der Gründung seiner Firma „Takachiho Seisakusho“ am 12. Oktober 1919 hatte sein erstes Produkt unter dem Namen „Asahi“ (deutsch: „Aufgehende Sonne“) Premiere. Noch im selben Jahr folgten zwei weitere Modelle. Weiterlesen...
|

Top Of The World - New York

Keine Zeit, um nach New York zu fahren? Jemanden beneidet, der dort lebt?
Schon mal N.Y. von oben gesehen? Ja! Vergessen Sie es - so haben Sie den Big Apple noch nie gesehen.

pixelcase

Klicken - sehen - hören - abheben - genießen! Guten Flug...

new york pixelcase
|

Beat this, Canon!

Hier geht die Liebe zu NIKON wirklich tief...

nikon d300 tatoo vimage

Lesen Sie HIER, was VIMAGE (das ist sein Stream auf flickr.com) dazu meint...

|

Canon EOS 30D Werbung

canon eos 30d

(Klick & play)
Ein schöner Werbefilm über die Canon Eos 30D, der aus über 4.500 Bildern besteht...

Quelle: kollermedia
|

Alte Schachteln aufgepaßt!

spam

Alles kann eine Pinhole-Kamera sein.. Lassen Sie sich inspirieren - am Sonntag, dem 26. April ist PINHOLE DAY.

Hier weiterlesen...(Quelle: photojojo.com)

O pinhole photography, we love you so.


|

Hau weg den Sch... Nein, eben nicht!

kodak recycling kameras
verlag für fotografie


Mit 1,5 Milliarden recycelten Einwegkameras – sowohl von der Marke Kodak als auch von anderen Herstellern – hat Kodak in eigenen Worten einen "neuen Meilenstein im Bereich Recycling" erreicht. Das Kodak Recycling-Programm für Einwegkameras startete 1990 in Zusammenarbeit mit Fotolaboren, die gebrauchte Einwegkameras an Kodak Sortierungs-Zentren weiterleiten, welche die Kameras wiederum weiter in die USA zum Recyceln schicken. Weltweit bewahren die Fotolabore Einwegkameras nach der Entwicklung auf und senden diese an eine Sammelstelle. Danach werden die Kameras zum Sortieren und Weiterleiten nach Rochester, USA, geschickt. Kodak bezahlt eine Gebühr für zurückgegebene Einwegkameras – auch für die anderer Hersteller, mit denen Kodak einen Austauschvertrag hat. Im Rahmen einer Verständigungsvereinbarung werden die Einwegkameras großer Wettbewerber zu ihren Originalherstellern zurückgesandt. Kodak Einwegkameras hingegen gehen zu einer Kodak Fabrik in Guadalajara, Mexico, wo sie recycelt und wiederverwendet werden. Weiterlesen!
Quelle: www.inphonews.de
|

Polaroid Werbefilm

Mittagspause? 10 Minuten Zeit zum Träumen? Dann genießen Sie doch einmal diese Polaroid Werbung aus den 70-er Jahren, gemacht von Charles und Ray Eames!
Ca. ab der 3. Minute wird auch erklärt, wie man die Kamera ausklappen muß. Welche Bedienungsanleitung zeigt schon, wie man das Kinn (!) zum Fotografieren platzieren muß!!!

polaroid werbung

Draufklicken - das Kinn an den unteren Rand der Kamera drücken - Augen geradeaus richten - und schon sind Sie wieder in den 70-er Jahren!
|

Nikon D90 unter Wasser

nautica underwatervisions
berichtet im letzten Newsletter über dieses:

Nikon D90 - die Oberklasse der Mittelklasse - unter Wasser aber kaum zu toppen - ein kurzer Bericht von Peter de Hueber Es war eine schwere Entscheidung in welches Fotosystem ich endlich mein Erspartes investieren sollte. Zuletzt standen noch die Nikon D700 und die Nikon D90 in der engeren Auswahl. Der Kleinbild-Vollformatsensor (bei Nikon FX-Format genannt) der Nikon D700 hätte unter anderem kürzere Belichtungszeiten und einen grösseren Weitwinkelbereich ermöglich, beides wichtige Faktoren unter Wasser. Aber die Nikon D90 bietet High Definition-Video und kostet nur ca. die Hälfte der Nikon D700. Auch die Unterwassergehäuse für die Nikon D90 sind etwas günstiger und vor Allem: Sie waren zum Zeitpunkt meines Anschaffungswunsches bereits verfügbar... HIER MEHR DAZU LESEN...

|

Zu verkaufen: Profoto Acute 2

profoto-1200-acute2r

Daniel Gebhart stockt sein Fotostudio im Sonnendeck im Wiener Museumsquartier auf und braucht Platz für Neues! Daher: Blitzanlage zu verkaufen!

Alle Infos
HIER!

|

RSS-Feed: Just do it!

Sogar der coole Blog von stylespion.de hat(te) diese Probleme:
Wie funktioniert ein RSS-Feed? Was mache ich mit einem RSS-Feed? Wie mache ich das? Warum soll ich das tun?
Er (Kai Müller aus Köln) erklärt das einfach & gut.

Lesen, RSS-Feed abonnieren, informiert werden und bleiben...

fotostrada rss feed


Viel Spaß!
P.S. fotostrada verwendet selbst den kostenlosen www.feedreader.com für die RSS.

|

Firefox macht´s wieder gut...

www.fokussiert.com bringt diese Meldung aus der wundervollen Welt der Technik:

Bild 9

Das Problem: Ihr habt wunderbare Bilder bearbeitet, die Ihr nun ins Netz stellt, damit andere daran teilhaben können. Oder Ihr habt das Bild bei fokussiert.com zur Beurteilung eingereicht. Die anderen draußen an ihren Monitoren mit ihren verschiedenen Betriebssystemen und Browsern finden die Bilder jedoch gar nicht toll. Sie erscheinen ihnen vielleicht flau, zu hell, zu dunkel oder die Farben sind seltsam verschoben.

|

Mission Possible - Florian Kaps & Polaroid

florian kaps polaroid
© privat. Florian Kaps
Letztes Jahr hat Polaroid die Produktion der Sofortbilder eingestellt. Nun haben Florian Kaps und sein Partner André Bosman das alte Polaroid-Fabrikgelände in Holland gemietet und wollen wieder produzieren.

Vom Jahr 2010 an will der Wiener Florian Kaps (Foto), 39, gemeinsam mit seinem Partner André Bosman wieder Polaroid-Filme herstellen. Florian Kaps über die Faszination der Nostalgik, über Schütteln und Warten, und über die Chancen des Sofortbilds im digitalen Zeitalter. Mehr...
Quelle: www.jetzt.de, Text: Andreas Glas

www.polanoir.com/
www.polapremium.com/
|

Adolf Hitler tobt über Nikon D3X

adolf hitler nikon d3x

Ken Rockwell, amerikanischer Fotograf und Ersteller von Listen wie "Which is the best camera in the world?" ärgert sich über die Preispolitik von Nikon und läßt Adolf Hitler im "Untergrund" toben... Am Ende will er seine F2 zurück haben....

Click and enjoy....

(Danke an den Fotografen Nick Mangafas für den Tipp).
|

Wie sehen Sie denn aus, wenn Sie fotografieren?

Wollen Sie wissen, welchen Gesichtsausdruck Sie drauf haben, wenn Sie fotografieren?
Dann brauchen Sie DIESE Kamera - CLAM.

clam dual lens camera
2 Linsen machen es möglich - wenn Sie ein Foto schießen, werden 2 Fotos auf einmal gemacht. Der äußere LCD-Bildschirm zeigt, was Sie fotografiert haben. Klappen Sie die Kamera auf und Sie sehen sich selber auf dem kleineren, inneren Bildschirm. Natürlich können Sie diese Kamera auch als Panoramakamera benutzen, denn man kann sie 180° aufbiegen...

Lesen Sie hier weiter!

|

Google Earth geht ins Museum

Google gönnt uns keine Reisen mehr!
Jetzt können wir daheim bleiben und dennoch in den Prado gehen ;-)
google earth prado madrid

Google Earth ermöglicht nicht nur den Blick auf den Prado, sondern auch hinein!

Die Zusammenarbeit zwischen Google und dem Prado in Madrid hat es möglich gemacht:
14 Kunstwerke (unter anderem
Las Meninas von Diego Velázquez, Gentleman with his Hand on his Breast von El Greco und The Three Graces von Peter Paul Rubens) wurden ausgesucht, und über 8.200 Aufnahmen wurden gemacht. Die einzigartige Technik von Google Earth ermöglicht ein Navigieren in den Bildern, das Hinein-Zoomen in das Gemälde. Die 3-D-Technik läßt uns außerdem noch den Prado als großartiges Gebäude erscheinen.
Die ausgewählten Gemälde wurden mit hochauflösenden Kameras mit 14.000 Mega-Pixel (= 14 Gigapixel) fotografiert.

Lesen und sehen Sie selbst!
|

„Emmy“-Award für TU-Professor

Diese Meldung hat jetzt nicht direkt mit Fotografie zu tun, aber da ja immer mehr FotografInnen auch filmen...

Auszeichnung für ein hoch effizientes Videokompressionsverfahren in Las Vegas

emmy award für tu-professor thomas wiegand
Professor Dr.-Ing. Thomas Wiegand, © privat

Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand von der TU-Berlin ist mit dem Technology & Engineering „Emmy“-Award ausgezeichnet worden. Zusammen mit Gary J. Sullivan (Microsoft), Ajay K. Luthra (Motorola) und Jens-Rainer Ohm von der RWTH Aachen nahm er in Las Vegas (USA) den Preis entgegen.
Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand lehrt und forscht an der TU Berlin und ist Abteilungsleiter im Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut für Nachrichtentechnik.

Ausgezeichnet wurden die ITUT-T Video Coding Experts Group (VCEG) und die ISO/IEC Moving Picture Experts Group (MPEG) für ihre Entwicklung und Etablierung des Videokodierstandards H.264/MPEG-4 AVC, eines höchst effizienten Videokompressionsverfahrens.

MEHR...
|

Getty Conservation Institute: Echtheit von Fotos

getty conservation center

Getty Conservation Institute scientist Dusan Stulik and Anne Cartier-Bresson, director of the Atelier de Restauration et de Conservation des Photographies de Ville de Paris, comparing several versions of Henri Cartier-Bresson’s photograph "Quai de Javel."


Forscher des Getty Conservation Institutes in Los Angeles haben herausgefunden, wie man die Echtheit von Fotoabzügen beweisen kann. Bis jetzt gab es bei den Prints nämlich keine 100%-ige Methode, das Foto als authentischen Abzug des Künstlers zuzuordnen.

Nun aber gelang es mit Hilfe der nicht-destruktiven Röntgenfluoreszenz-Spektrometrie und Fourier-Transform-Infrarot-Spektrometrie-Analyse, erfolgreich die versteckten chemischen Signaturen im Zusammenhang mit verschiedenen fotografischen Verfahren eine wissenschaftlich-basierte Methode für die Authentifizierung festzustellen. Anhand der Inhaltsstoffe der chemischen Schicht des Fotopapiers (Baryt) kann genau bewiesen werden, wann und von wem das Papier belichtet wurde.

Diese Entwicklung kommt zu einem günstigen Zeitpunkt, da es mit dem Aufschwung der digitalen Fotografie immer schwieriger wird, Originalabzüge von wegweisenden Künstlern wie z.B. Henri Cartier-Bresson, als echte, von ihm genehmigte Prints nachzuweisen. Auch am Fotomarkt sind Bildfälscher am Werk!

Quelle: artdaily.org (den ganzen Artikel auf englisch können Sie auch hier lesen)

|