I put my eyes on "Eyes On"...

fotostrada freut sich, daß in knapp 1 Monat Wien von Fotos überschwemmt beherrscht belebt wird! Und macht schon mal Gusto darauf, was ihr wir alles sehen werdet...

marko zink heuschrecken
© Marko Zink, "90690005_heuschrecken", Galerie Michaela Stock

Eyes On – Monat der Fotografie Wien hat sich in kurzer Zeit zu einem der größten Fotofestivals Europas entwickelt an dem heuer von 29. Oktober bis zum 4. Dezember 2010 über 100 Orte in ganz Wien beteiligt sind. In 200 Fotoausstellungen werden Arbeiten von 500 österreichischen und internationalen Fotografinnen und Fotografen präsentiert. (...) Die vierte Ausgabe des Monats der Fotografie, der heuer erstmals unter dem neuen Namen Eyes On stattfindet, wird am 28.Oktober mit der Ausstellung „Mutations III“ im MUSA eröffnet. Diese Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt der am Europäischen Monat der Fotografie beteiligten Städte Berlin, Bratislava, Luxemburg, Moskau, Paris, Rom und Wien.

Eyes On wirbt 2010 mit einem Motiv von Marko Zink ("90690005_heuschrecken") und setzt damit den mit Anja Manfredi (2006) und Michael Appelt (2008) begonnenen Weg mit jungen österreichischen Künstlerinnen und Künstlern fort. Seine von einem Text von Elfriede Jelinek begleitete Ausstellung unter dem Titel „Tragödien“ ist ab 5. November 2010 in der Galerie Michael Stock zu sehen.

Hier ein Ausblick auf die Fotoausstellungen im Rahmen von Eyes On:

Erstmals mit dabei ist das Naturhistorische Museum mit Ausstellungen von Rina Grinn/Nikita K. Skrjabin und Eva Kern.
Die Galerie Johannes Faber zeigt einen Rückblick auf das Schaffen von Otto Steinert unter dem Titel „Otto Steinert. Fotografien 1936-1966“.
Das KUNST HAUS WIEN präsentiert eine Retrospektive des durch sein Porträt von Che Guevara berühmt gewordenen Magnum-Fotografen René Burri.
Mit „Palaces & Courts“ wirft das Künstlerpaar Hanakam & Schuller im Rahmen einer MAK NITE einen Blick auf das Web 2.0.
Die Secession rückt die Arbeiten des Amerikaners Trevor Paglen in den Mittelpunkt.
In der Hilger BrotKunsthalle zeigen Studenten der Akademie der bildenden Künste „Five directions of photography through photography“.
Die Galerie WestLicht stellt im November Fotografien von 1975-2000 von Gerhard Heller aus.
Das MUMOK präsentiert in „HyperReal. Realismen in Malerei und Fotografie“ Werke u.a. von Chuck Close, Richard Estes, Ralph Goings, Don Eddy.
Im Belvedere gibt es eine umfassende Werkschau von VALIE EXPORT zu sehen.
Das WienMuseum lädt zu „Window Shopping. Eine Fotogeschichte des Schaufensters“.

http://www.eyes-on.at

0 Comments