„The Birthday Party“ von Vee Speers

Der Reisetipp in die Steiermark, zu Kürbissen und Schilcher, herbstlichen Farben auf sanften Hügeln und wunderbarer Fotografie! Genau: In Graz gibt es das Atelier Jungwirth, das mit der kommenden Ausstellung (wieder) eine Reise Wert ist. Kinder, vor einer schlichten grauen Wand fotografiert, schön angezogen, als gingen sie auf eine Geburtstagsparty. Doch beim genauen Hinsehen erkennt man das Grauen in den Bildern, irgendetwas stimmt nicht, paßt nicht, verstört. Das Lächeln, das sich sonst beim Betrachten von Kinderportraits unwegerlich einstellt, verschwindet von den eigenen Lippen und gefriert... Diese Party der Kindheit ist zu Ende.

atelier jungwirth graz Ab 9. Oktober 2010 bis 15. Jänner 2011 zu sehen!

Vee Speers (geboren 1962 in Newcastle, Australien) lebt seit 1990 in Paris. Sie ist für ihre ungewöhnlichen Portraits bekannt geworden, die zwischen Minimalismus und Theatralik angesiedelt sind. So zeigte ihre Serie „Bordello“ Freudenhäuser in all ihrer zeitlosen Eleganz. Speers Arbeiten sind u.a. im Museum of Fine Arts in Houston und auf den Covers verschiedener internationaler Magazine zu sehen. Große Aufmerksamkeit erlangte die Fotografin auch mit ihrer Serie „The Birthday Party“, die zuletzt in England, Irland, Australien, Japan, Brasilien, Italien und Deutschland sowie im neuen Museum Fotografiska in Stockholm zu sehen war.


atelier jungwirth ves speers vee speers birthday vee speers atelier jungwirth

0 Comments