Trevor Paglen im Radio und in der Secession

Schön, wenn Ö1 über die Ausstellung in der Secession in Wien berichtet.. Lauschet und hört!

Gefunden auf oe1.orf.at - Anna Soucek

trevor paglen secession
Fotograf der (nicht) existierenden Objekte - Trevor Paglen in der Secession

Der US-Amerikaner Trevor Paglen ist Autor, Experimentalgeograph und Künstler. Er fotografiert Orte und Objekte, die nicht gesehen werden sollen und die offiziell nicht existieren - etwa Spionagesatelliten oder Luftwaffenstützpunkte - meist unter Zuhilfenahme von aufwändigen Foto-Technologien.



Etwas Geheimes sichtbar machen - das hat natürlich einen politischen Unterton, auch wenn er sich nicht als Aufdecker sieht. Bekannt wurde er mit seiner Publikation "Torture Taxi", einer Recherche über die "extraordinary rendition" genannten Flüge, mit denen Gefangene außerhalb des rechtlichen Rahmens nach Guantanamo transportiert wurden. HIER geht´s zum Artikel...


SECESSION WIEN, TREVOR PAGLEN
Ausstellung noch zu sehen bis 13.02.011

0 Comments