Hier darf NICHT fotografiert werden!

Vom Wiener Fotografen Dieter Nagl kommt diese Meldung über ein weiteres sinnloses Vorgehen gegen Fotografen (Quelle: pressetext.at)

zollverein essen
Den Zollverein in Essen darf man nicht ungestraft fotografieren...

Fotografieren auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zollverein kann teuer kommen. Die zuständige Stiftung Zollverein verschickt hohe Rechnungen an Fotografen, die Bilder der weltberühmten Zeche kommerziell verwenden. In einem konkreten Fall wurde ein Fotojournalist allein für die Veröffentlichung von Bildern auf seiner Webseite belangt. 310 Euro kostet die Jahreslizenz für jeden Schnappschuss. Wird die Fotografie bei einer öffentlichen Veranstaltung gezeigt, fallen sogar 750 Euro pro gemachtem Bild an.



HIER weiterlesen...
0 Comments