Merkwürdigkeiten im All.. Dido darf nicht!

Nicht einmal das Weltall ist frei von Copyrights. Persönlichkeitsrechte gelten offenbar sogar im All ...

dido safe trip home
(Klicken, um das Lied zu hören....)

(Zitat: http://unterhaltung.t-online.de)
Ex-Astronaut verklagt Dido wegen Album-Cover.

Weil er auf einem Album-Cover schwebend im Weltraum zu sehen ist, hat ein Ex-Astronaut die britische Sängerin Dido verklagt. Das betreffende Dido-Album "Safe Trip Home" erschien bereits 2008 und zeigt den mittlerweile pensionierten NASA-Astronauten Bruce McCandless, wie er 1984 bei einer Shuttle-Mission einen Weltraumspaziergang in der Erd-Umlaufbahn unternimmt. Es sei laut McCandless' Angaben ein einzigartiges Foto, das damals nur durch die von ihm zurückgelegte Distanz zum Space-Shuttle möglich gewesen ist. Wie es weiter heißt, gehe es McCandless nicht um die Verletzung des Urheberrechts, sondern seiner Persönlichkeitsrechte. Warum er aber erst jetzt, zwei Jahre nach Veröffentlichung des Albums, Klage einreicht, erklärt McCandless nicht. Zu dem Fall wollten sich bislang weder Dido noch ihre Plattenfirma oder die betreffende Bildagentur (Getty Images) äußern.
0 Comments