Margherita Spiluttini über "Kurtags Ghosts"

Interessantes zum Hören - die Fotografin Margherita Spiluttini spricht sprach heute in Ö1. Nachhören kann man´s hier!

Quelle: oe1.orf.at
margherita spiluttini fotografin architektur

"Was ich als ergreifende Begegnung bezeichnen würde, das war die Aufführung im Konzerthaus von Marino Formenti: 'Kurtags Ghosts'.

Davon gibt's auch eine CD, und die kann man nicht oft genug hören, weil sie unglaublich viel bietet." Die Architekturfotografin Margherita Spiluttini. (...)
Die renommierte Fotografin Margherita Spiluttini, die einst das Genre der Architekturfotografie revolutionierte, indem sie die Abbildung eines Bauwerks mit künstlerischem Zugang gestaltete, benutzt ebenfalls ein Archiv, um daraus Neues für die Gegenwart zu erschaffen. An die 100.000 Bilder hat sie im Lauf der Jahrzehnte angesammelt - ein Schatz, aus dem sie heute schöpft, um Ausstellungen oder Publikationen zu gestalten.

HIER nachlesen, nachhören!
|