Der "Bierflaschenautofokustest"

Gleich ein Technik-Tipp zum Anfang des Jahres: Genügend (leere) Bierflaschen werden Sie doch haben, oder? (Artikel mit freundlicher Genehmigung von fotoespresso.de erhalten. Danke, Herr Jürgen Gulbins). Enjoy...
fotoespresso.de dpunkt portal für fotografie


Der Bierflaschentest: Stimmt der Autofokus meines Objektivs?
Von Jürgen Gulbins

Der größte Teil der heutigen Objektive besitzt Autofokus: man drückt den Auslöser halb durch und die Kamera fokussiert automatisch.


fotoespresso bierflaschentest
Bierflaschentest
Und nun kommen wir zu dem, was ich im Titel als Bierflaschentest angesprochen habe. Die Idee dazu kam von einem Kollegen, der ein neues Canon-Objektiv EF 28–300 1:2,5–5,6L IS USM gekauft hatte (das gute Gerät kostet etwa 2 300 Euro) und schnell den Verdacht hegte, dass sein Autofokus nicht stimmt. Zur Überprüfung stellte er mehrere Bierflaschen leicht versetzt hintereinander. Er zielte mit dem Autofokus auf die mittlere Flasche und stellte fest, dass sein Objektiv fast immer eine weiter hinten stehende Flasche scharfzeichnete – ein typischer Autofokusfehler vom Typ ›Backfokus‹. Und gleich ein erheblicher.

HIER den kompletten Artikel als pdf downloaden!


|